Strategisch denken

strategisch denken

Strategie lernen heißt auch strategisch Denken lernen. Hier Beispiele zum Denkprozess selbst: Man sollte nicht nur strategisches Wissen erwerben, sondern. Wie jeder Mensch betrachte ich die Welt durch meine Kontaktlinsen. Ich denke, wie Sie aus dem letzten Artikel wissen, eher strategisch, d.h. Der Ausdruck strategisches Denken kommt aus dem Militär: In der Antike war der Stratege, griechisch stratēgós (στρατηγός), der Heerführer. strategisch denken

Strategisch denken - bereits

Strategisches Denken ist eine Kunst, die geistige Haltung, analytische Techniken, Intuition und Kreativät miteinander verbindet. Strategie ist nicht ganz so abstrakt wie Schach spielen. Ein Strategie-Wochenende in einem Seminarhotel auf dem Land, möglichst mit weitem Ausblick, ist dafür ein gutes Beispiel. Wie jeder Mensch betrachte ich die Welt durch meine Kontaktlinsen. Drittens sind strategische Überlegungen oft sehr abstrakt.

Strategisch denken - Frauenquote ist

Im Durchschnitt hielten die befragten Manager strategisches Denken für zehnmal wichtiger für den Geschäftserfolg als andere Verhaltensweisen. Was dabei nicht hilft: Sie fördern Ihr eigenes strategisches Denken und verbessern Ihre Strategiepläne. Ihre Branche, Ihre Konkurrenten, Ihre Kunden verändern sich heutzutage so schnell wie nie zuvor. Wie könnte ich das angehen?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
0 Comments

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *